SALSA

SALSA

Was ist Salsa?

Salsa ist ein Tanz, aber auch eine Musikrichtung, welche ihre Wurzeln in der afro- cubanischen Kultur hat. Man nennt den cubanischen Stil auch „Casino“ oder „De la calle“.

Salsa verkörpert Spaß und Lebensfreude und ist mittlerweile der Szenetanz überhaupt, genauso wie auch Merengue und Bachata!

Es gibt verschiedene Arten, wie Salsa getanzt werden kann, diese unterscheiden sich durch das sogenannte „Timing“. Am verbreitetsten ist jedoch die cubanische Salsa, welche auch vorwiegend auf den Salsa-Partys getanzt wird.

Beim cubanischen Stil sind die Figuren und Tanzwege rund. Charakteristisch ist, dass sich die Frauen vorwiegend im Kreis um die Männer herum bewegen. Dabei sind die Bewegungen des Oberkörpers, der Schultern und der Hüfte besonders betont. Elemente von Rumba lassen sich im cubanischen Salsa-Stil hervorragend einbringen. Auch lässt die cubanische Salsa genügend Platz für Improvisationen und eigene Ideen!

Die Musik für Salsa Cubana ist in der Regel gefühlvoll und leidenschaftlich!

Wir, die Tanzschule A lo Cubano unterrichten die cubanische Salsa, wie bereits unser Name vermuten lässt (A lo cubano = auf cubanische Art und Weise).

Mit Begeisterung und großer Motivation bringen wir dir die cubanische Salsa von den Grundschritten an bis hin zu komplizierten Drehungen bei!

Vamos a bailar!

Kommentare sind geschlossen.